Tiefgreifend und kompakt zugleich!

Der Palandt in 76. Auflage Jens Jenau Kurz vor dem letzten Jahreswechsel erschien die 76. neu bearbeitete Auflage des „Palandt“, mit der gewohnt topaktuellen und umfassenden Kommentierung des BGB auf höchstem Niveau. Die Autoren extrahieren aus der scheinbar unüberschaubaren Rechtsprechung und Stofffülle die maßgeblichen Informationen. Somit erhält der juristische Praktiker, einerlei aus welcher Berufssparte, rechtsprechungsorientierte […]

Relativ gut lesbar

Der Thomas/Putzo ZPO-Kommentar in 38. Auflage Thomas Claer Der Thomas/Putzo gilt als eine Institution im Zivilprozessrecht. Verglichen mit anderen Kommentaren ist er leicht zu handhaben – was sind schon zweieinhalbtausend Seiten, wenn woanders ein Vielfaches zu bewältigen ist? – und noch halbwegs gut lesbar, obwohl er im Unterschied zur ausführlicheren Konkurrenz eher zur Knappheit tendiert. […]

Fürs Wesentliche

„Examensrepetitorium Zivilrecht“ von Christian Heinrich Jonas Göttert Das Examensrepetitorium Zivilrecht von Christian Heinrich kommt zunächst in einem sehr ungewöhnlichen Format daher. Und mit Format sind hier die Maße des Buches gemeint, denn das Buch ist ungewöhnlich breit aufgemacht, was einer inhaltlich anschaulichen grafischen Darstellung von Schemata und gängiger Probleme innerhalb der Fälle geschuldet ist. Dabei […]

Ohne ihn geht’s nicht!

Der Palandt in 74. Auflage Jens Jenau Die 74. neu bearbeitete Auflage des „Palandt“ gewährt eine umfassende Kommentierung des BGB auf höchstem Niveau. Auch dieses Jahr schaffen es die Autoren, aus der scheinbar unüberschaubaren Rechtsprechung und Stofffülle die maßgeblichen Informationen zu extrahieren. Juristen der verschiedensten Berufssparten erhalten rechtsprechungsorientierte Antworten und Argumentationsstränge für die Problemstellungen in […]

Bewährter Begleiter

„Erfolgreiche Taktik im Zivilprozess“ von Rainer Oberheim in 6. Auflage Florian Wörtz Die Zivilprozessordnung bietet Möglichkeiten, in den unterschiedlichen Verfahrensstadien taktisch zu reagieren. Mit der nunmehr in 6. Auflage erschienen „Erfolgreiche Taktik im Zivilprozess“ wird dem anwaltlichen Leser nicht Grundlagenwissen vermittelt, sondern es soll die Anwendung des Prozessrechts praktisch darstellen. Der Autor Rainer Oberheim ist […]

Die „graue Eminenz“

Der Standardkommentar zum BGB: Palandt Patrick Mensel Wie jedes Jahr erscheint der Palandt, der unumstrittene Standardkommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, in Neuauflage. 2013 ist es bereits die 72. Auflage in Folge. Wieder einmal wurden aus den unzähligen Urteilen und Aufsätzen die entscheidenden Informationen herausgearbeitet. In der Neuauflage sind es über 5000 Urteile der Oberlandesgerichte und des […]

Mit Methode gegen die Orientierungslosigkeit

„Das gesamte examensrelevante Zivilrecht“ von Jürgen Plate Olga Bernwald Früher oder später stehen sie uns – den Studenten und Referendaren – bevor, das erste und das zweite Staatsexamen. Und hunderte von Fragen wirren in unseren Köpfen herum: Ob ich es wohl schaffe, was und wie muss ich lernen, um es zu bestehen? Alles scheint uns […]

Geballte ZPO-Kompetenz!

Der Zöller-ZPO-Kommentar in 28. Auflage Jens Jenau Verschiedene Gesetzgebungsakte erforderten bei der vorliegenden 28. Auflage des Zöllers das Abweichen vom traditionellen Zwei-Jahres-Turnus. Besonders die Einführung des Gesetzes zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG) am 01.09.2009 bedeutete eine neue Gesetzesgrundlage. Das 6. und 9. Buch der ZPO (Verfahren […]

Prozessrecht kurz und präzise

Der ZPO-Kommentar von Thomas/Putzo und der StPO-Kommentar von Meyer-Goßner – jeweils in Neuauflage Thomas Claer Allerspätestens fürs zweite Examen geht es nicht mehr ohne: Dann werden die Prozessrechts-Kommentare zum Must Have für jeden Referendar. Und weil nichts so schnell veraltet ist wie der Kommentar vom vorigen Jahr, führt kein Weg am Erwerb der jeweils neuesten […]

Für alle Fälle

Das ZPO-Fallrepetitorium von Walter Zimmermann Patrick Mensel Das Zivilprozessrecht fristet in juristischen Lehrbüchern im Vergleich zu anderen Gebieten ein Schattendasein. Es gibt kaum Fallsammlungen, die das Zivilprozessrecht als Schwerpunkt haben. Ein Grund hierfür ist, dass das Zivilprozessrecht in Klausuren meist nur mit Fragen vertreten ist und in einem Gutachten nur selten eingebaut werden muss. Einen […]