Das BGB im neuen Gewand

Der Nomos BGB-Kommentar mit den Bänden zum Schuldrecht und Sachenrecht als Neuauflage Michael Stern Bei mehrbändigen Kommentierungen des Bürgerlichen Gesetzbuches haben viele nur den Münchener Kommentar oder den Staudinger vor Augen. Man sollte aber nicht nur die „alteingesessenen“ Werke kennen, sondern sein Augenmerk auf ein attraktives Angebot aus dem Verlagshause Nomos richten: der sechsbändige Kommentar […]

Der Einbändige

Der neue Jarass / Pieroth in 14. Auflage Michael Stern   Die Reihe Gelbe Erläuterungsbücher aus dem C.H. Beck Verlag ist unter Praktikern und Studenten gut bekannt. Mittlerweile findet sich eine Unmenge an Titeln in dieser Reihe. Im Öffentlichen Recht ist neben dem Kopp / Ramsauer zum Verwaltungsverfahrensgesetz und Kopp / Schenke zur Verwaltungsgerichtsordnung der […]

Mit Co-Kommentator

Der Kopp/Ramsauer in 17. Auflage Rüdiger Rath „Was man im Kopp/Ramsauer nicht findet“, hat ein erfahrener Verwaltungsrechts-Anwalt einmal gesagt, „benötigt man in der Praxis so gut wie nie.“ Insofern lässt sich dieser Kommentar, der auch schon unzählige Generationen von Rechtsreferendaren durchs Examen begleitet hat, als eine Art Allzweckwaffe des Verwaltungsrechtlers bezeichnen. Auch in der nun […]

Der Kleine ist gewachsen

Der Grundgesetz-Kommentar von Hömig/Wolff Matthias Wiemers Ein kleiner Grundgesetz-Kommentar, lange Jahre der kleinste überhaupt, ist wiederum gewachsen. Gegenüber der Vorauflage 2013 sind es gut 50 Seiten mehr. Bedeutender dürften aber die Veränderungen im Herausgeber- und Bearbeiterkreis sein. War der Kommentar ursprünglich (1982) ein reiner Praktikerkommentar gewesen – nicht zufällig weist das Vorwort der ersten Auflage […]

Standard für Praktiker

Der Meyer-Ladewig-Kommentar zum Sozialgerichtsgesetz in 11. Auflage Florian Wörtz Über die Jahre und verschiedenen Auflagen hat sich der Meyer-Ladewig zum Standardkommentar der Praktiker aus Richter- und Anwaltschaft sowie Behörden, Gewerkschaften und Verbände entwickelt. Diesen Stand hat sich der Meyer-Ladewig dank seiner prägnanten und verständlichen Kommentierung erarbeitet. Die Kommentierung ist eine hilfreiche Unterstützung in sozialprozessualen Fragen. […]

Die „graue Eminenz“ feiert Jubiläum

Der Palandt wird 75 Patrick Mensel Immer, wenn sich ein Jubiläum in der Fachbücherwelt ereignet, blicken Autorenschaft, Verlagsmitarbeiter und wohl auch die meiste Leserschaft stolz und interessiert in die Vergangenheit. Dabei ist es gerade beim Palandt äußerst aufschlussreich, seine lange und wendevolle Geschichte zu betrachten. Im Jahr 1939 erschien die erste Auflage. Fünf weitere folgten […]

Profunde Darstellung

Der Lechner/ Zuck-Kommentar zum Bundesverfassungsgerichtsgesetz in 7. Auflage Matthias Wiemers Der Stuttgarter Rechtsanwalt Professor Dr. Rüdiger Zuck darf als ein Altmeister des Verfassungsprozessrechts gelten. Er hat vor Jahrzehnten den zunächst von Lechner in der Reihe „juristische Kurz-Kommentare“ (wie der Palandt) erschienenen Kommentar übernommen und ihn in die Reihe „gelbe Erläuterungsbücher“ überführt, die eigentlich noch unterhalb […]

Aktuell und zuverlässig

Der Fischer-StGB-Kommentar in 63. Auflage hat alle Gesetzesänderungen eingearbeitet Thomas Claer Auf stolze 2.717 Seiten ist die aktuelle Neuauflage des Strafgesetzbuch-Kommentars von Thomas Fischer, die wir beinahe druckfrisch in den Händen halten, inzwischen angewachsen. Und auch inhaltlich ist im Vergleich zur Vorauflage so einiges passiert: Das 49. Gesetz zur Änderung des StGB betreffend die Umsetzung […]

Mittel- und Schwergewicht

Der Kopp/Ramsauer in 16. Auflage und der große dicke Baumbach-ZPO-Kommentar in 74. Auflage Thomas Claer Zwei Neuerscheinungen aus dem Hause Beck sind hier bekannt zu machen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Kann man den Kopp/Ramsauer-VwVfG-Kommentar, den jeder Rechtsreferendar zur Examensvorbereitung benötigt und der auch von Praktikern des Verwaltungsrechts sehr geschätzt wird, noch am ehesten […]

Ohne ihn geht’s nicht!

Der Palandt in 74. Auflage Jens Jenau Die 74. neu bearbeitete Auflage des „Palandt“ gewährt eine umfassende Kommentierung des BGB auf höchstem Niveau. Auch dieses Jahr schaffen es die Autoren, aus der scheinbar unüberschaubaren Rechtsprechung und Stofffülle die maßgeblichen Informationen zu extrahieren. Juristen der verschiedensten Berufssparten erhalten rechtsprechungsorientierte Antworten und Argumentationsstränge für die Problemstellungen in […]