Sonderfälle beim Urlaubsanspruch

Marlene Keller Das Arbeitsrecht enthält nicht nur Bestimmungen zur höchstmöglichen Arbeitszeit. Auch der Urlaubsanspruch wird per Gesetz genau geregelt. Die Grundlage dafür ist das Bundesurlaubsgesetz (BurlG). Nach dem Buchstaben dieses Gesetzes hat jeder Arbeitnehmer einen Anspruch auf vier Wochen bezahlten Urlaub. Darüber hinaus kommt es zu Sonderfällen, in denen das Recht auf Urlaub auf besondere […]

Alles aus Brüssel

Europäisches Arbeits- und Sozialrecht von Schlachter/Heinig Matthias Wiemers Auch das Arbeits- und Sozialrecht hat inzwischen europäische Grundlagen. Zwar ist nicht immer für jedermann nachvollziehbar, warum so manche Regelung gerade des Arbeits- und Sozialrechts heute von Brüssel ausgeht, aber andererseits ist natürlich zu bedenken, dass starke Disparitäten im Niveau der Sozialen Sicherheit schon in den Mitgliedstaaten […]

Entscheidungshilfe in einer brenzligen Lebenssituation

Zwei Bücher zu Aufhebungsvertrag und Abfindung Martina Weber Klassische Situation Nr.1: Der Arbeitgeber bittet den Arbeitnehmer ohne Angabe von Gründen zu einem Gespräch. In seinem Büro legt er ihm einen Aufhebungsvertrag vor, mit der Ankündigung, das Arbeitsverhältnis zu kündigen, wenn der Arbeitnehmer nicht unterschreibt. Fallvariante: Der Aufhebungsvertrag enthält einen Abfindungsanspruch. Klassische Situation Nr. 2: Güteverhandlung […]

Ein wahres Schwergewicht unter den Formularbüchern

Das Formularbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht in 2. Auflage Jens Jenau Bereits keine zwei Jahre nach dem Erscheinen der Erstauflage war diese nicht mehr erhältlich. Klar ist dies der Beleg, dass das „Formularbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht“ die Praxis überzeugt hat. Die neuerliche Verbesserung des Formularbuchs ist dem Autorenteam um den Herausgeber Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht […]

Der Schutzschild der Arbeitnehmerschaft

Der Handkommentar zum Kündigungsschutzrecht aus dem Nomos-Verlag in 4. Auflage Jens Jenau Um es vorwegzunehmen, den Handkommentar „Kündigungsschutzrecht“ sollte man sich als Arbeitsrechtler wirklich gönnen. In nunmehr 4. Auflage ist der Handkommentar unter der Herausgeberschaft von RiArbG Stefan Fiebig, RiBAG Inken Gallner, RiBAG Wilhelm Mestwerdt und RA Prof. Dr. Stefan Nägele erhältlich. Schnell hat sich […]

Vom Praktiker für die Praxis

„Vertragsgestaltung und AGB im Arbeitsrecht“ von Thomas Lakies in 2. Auflage Jens Jenau Bekanntermaßen sind nach der Reform des BGB durch das Schuldrechtsmodernisierungsgesetz vorformulierte Arbeitsbedingen als „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ (AGB) zu betrachten. Somit unterliegen sie wie alle anderen AGB aus anderen Rechtsgebieten der Inhaltskontrolle. Obwohl das bedeutet, dass quasi jeder Arbeitsvertrag der AGB-Kontrolle unterliegt, tun sich […]

Das hat noch gefehlt!

Das Antragslexikon Arbeitsrecht in 1. Auflage Jens Jenau Um es vorweg zu nehmen, das „Antragslexikon Arbeitsrecht“, herausgegeben von Anno Hamacher, hat auf dem reichlich gefüllten Markt der arbeitsrechtlichen Literatur tatsächlich gefehlt. Die herausragende Bedeutung eines exakten Antrags für das Prozessziel sollte jedem Anwalt klar sein. Aus Sicht der Autoren ist die auf die exakte Formulierung […]

Gut zur Klausurvorbereitung

„Arbeitsrecht“ von Wilhelm Dütz und Gregor Thüsing Oliver Niekiel In der aus dem Studium bekannten Reihe „Grundrisse des Rechts“ des Verlages C. H. Beck ist in 15. Auflage das Werk „Arbeitsrecht“ von Wilhelm Dütz und Gregor Thüsing erschienen. Auf über 500 Seiten finden sich Ausführungen zum Kollektiv- sowie zum Individualarbeitsrecht. Insgesamt 15 Kapitel befassen sich […]

Gut für die Praxis

Der Arbeitsrecht-Ratgeber für Beruf, Praxis und Studium von Wolfgang Däubler in 8. Auflage Oliver Niekiel In nunmehr achter Auflage liegt das Buch „Arbeitsrecht – Ratgeber für Beruf, Praxis und Studium“ des Bremer Universitätsprofessors Wolfgang Däubler vor. Auf über 500 Seiten werden Kollektiv- und Individualarbeitsrecht anschaulich dargestellt. In 25 Kapiteln finden sich Ausführungen zur Koalitionsfreiheit, zum […]

Schneller Zugang zum Arbeitsrecht

Der AnwaltKommentar Arbeitsrecht setzt neue Maßstäbe Jens Jenau Zwei Jahre nach der erfolgreichen Erstauflage des „AnwaltKommentar Arbeitsrecht“ aus dem Deutschen Anwaltverlag erschien 2010 die Folgeauflage des umfangreichen Großkommentars. Das 84-köpfige Autorenteam um die Herausgeber ist geprägt von erfahrenen und renommierten Juristen aus Anwaltschaft, Justiz und Wissenschaft. Ausweislich des Vorworts zur zweiten Auflage verfolgt der Kommentar […]