ILF-Sommerlehrgang 2017

INSTITUTE FOR LAW AND FINANCE Goethe-Universität Frankfurt am Main 21. August bis 1. September 2017 Bank- und Kapitalmarktrecht Der Lehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht vermittelt neben aufsichtsrechtlichen Grundlagen vertiefte Kenntnisse der Finanzierung durch Kredite, Schuldverschreibungen und Aktienemissionen. Darüber hinaus werden Grundlagen und Praxis von Spezialfinanzierungsvarianten und Derivaten vorgestellt. Weitere Themen sind das Asset Management, das Steuerrecht […]

ILF-Frühjahrslehrgang 2017

INSTITUTE FOR LAW AND FINANCE Goethe-Universität Frankfurt am Main 20.- bis 31. März 2017 Unternehmensrecht in der Beratungspraxis (plus Fallstudien) Das Unternehmensrecht spielt in der anwaltlichen Beratungspraxis eine bedeutende Rolle. Die für die Beratungspraxis wichtigen Aspekte dieses vielgestaltigen Rechtsgebiets werden in der universitären Ausbildung meist nur in den Grundzügen und häufig ohne hinreichende praktische Anschauung […]

Wann kommt die Subsumtionsmaschine?

25 Jahre deutsche Rechtseinheit. Rückblick und Ausblick Thomas Claer Ende der Achtzigerjahre drohte in der alten Bundesrepublik eine Juristenschwemme. Hatte es bis dahin immer geheißen, als Jurist werde man jobtechnisch doch wohl immer irgendwo unterkommen, war das angesichts exorbitant steigender Absolventenzahlen plötzlich nicht mehr so sicher. Aber dann kam gottlob – wie aus heiterem Himmel […]

Gute Gründe(r) – Rechtsberatung von Start-ups

Start-ups  verheißen Innovationen, Kreativität, Schnelligkeit und Wachstum.  Potentiell attraktive Mandanten für einen Rechtsanwalt, Mitwachsen inklusive. Geht die Rechnung auf? Beispiele aus der Praxis. Judith Hammer   Das Wichtigste in Kürze -Erwartung der Mandanten: Fremdsprachen, schnelle Reaktionszeiten, Kreativität, klare Kommunikation, gute Kenntnis von Internetgeschäftsmodellen, Technikaffinität -Akquise: Über Netzwerke, Präsenz in der Szene -Honorare: Pauschalen oder reduzierte […]

Perspektiven für Kanzleigründer

Ilona Cosack Wer im Jahr 2014 eine Kanzlei gründet, handelt entweder aus Verzweiflung oder hat gute Gründe, in einem gesättigten Markt Nischen für sich zu entdecken und diese erfolgreich zu besetzen. Fundierter Businessplan nötig Man sollte mit einem fundierten Businessplan (BP) einen soliden Grundstein legen. Wer aus der Arbeitslosigkeit heraus gründet, benötigt zur Vorlage bei […]

Neue Impulse setzen

Im Gespräch mit Anwaltsmarketing-Expertin Ilona Cosack Frau Cosack, Sie haben sich auf Anwaltsmanagement spezialisiert und in diesem Jahr das „Praxishandbuch Anwaltsmarketing“ herausgebracht. Was sollten aus Ihrer Sicht junge Anwälte bei der Kanzleigründung unbedingt beachten? Werden Sie unverwechselbar. Suchen Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal, dass Sie von den Mitbewerbern unterscheidet. Positionieren Sie sich. Wer vorgibt, spezialisiert zu sein […]

Fachanwalt aus der Ferne

Justament-Autor Oliver Niekiel testet den FA-Lehrgang im Handels- und Gesellschaftsrecht an der Hagen Lawschool Mittlerweile 20 verschiedene Fachanwaltschaften ermöglichen es dem Rechtsanwalt, sich entsprechend seiner Vorlieben zu spezialisieren und dies nach außen hin zu dokumentieren. Wesentliche Voraussetzung für den Erwerb einer Fachanwaltsbezeichnung ist – der geneigte Justamentleser wird es wissen – die erfolgreiche Teilnahme an […]

Mein neues Leben als Lektorin

Justament-Autorin Katharina Stosno interviewt sich selbst über ihren Berufseinstieg Wie bin ich darauf gekommen, nach dem Jurastudium Lektorin zu werden? Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich nie Jura studiert habe, um in einem klassischen juristischen Beruf zu arbeiten. Ich habe vor meinem Jurastudium viele andere Dinge ausprobiert, und manchmal braucht man etwas länger, um […]

Vorstellungsgespräche ohne Small-Talk?

Über das einleitende Vorgeplänkel gehen die Meinungen auseinander Ahejus Fidelio Es wird kontrovers diskutiert, ob ein Vorstellungsgespräch mit oder ohne Small Talk beginnen sollte. Diesbezüglich gibt es viel Pro und viel Contra. Aber entscheidend ist in der realen Gesprächssituation, was dem, der sich persönlich vorstellt, gut tut. Small-Talk zu Beginn kann Lampenfieber bremsen. Dieses BlaBla […]

„Weitaus mehr Gefühl für das Berufsleben“

Im Gespräch mit Hülya Sözsahibi vom Fachbereichszentrum für Schlüsselqualifikationen der Frankfurter Goethe-Universität über die Bedeutung von Schlüsselqualifikationen Justament: Frau Sözsahibi, seit dem Jahr 2003 ist in § 5a Abs. 3 des Deutschen Richtergesetzes der Grundsatz verankert, wonach die Schlüsselqualifikationen in der universitären juristischen Ausbildung zu berücksichtigen sind. Welchen Sinn hat diese Regelung? Hülya Sözsahibi: Studierende […]