Im Arbeitsrecht spielt hier die Musik!

„Kündigung und Kündigungsschutz im Arbeitsverhältnis“ von Stahlhacke/Preis/Vossen Jens Jenau Mehr als jedes dritte Verfahren der jährlich rund 600.000 Verfahren vor den deutschen Arbeitsgerichten sind Kündigungsschutzstreitigkeiten. Diesem äußerst wichtigen wie gleichzeitig hoch spannenden Thema des Bestandschutzrechts widmet sich der bereits im Jahr 1970 erstmalig erschienene von Eugen Stahlhacke begründete Handbuchklassiker. Die fortführenden Autoren „Ulrich Preis“ und […]

Klausurenkurse im neuen Gewand

Klausurenkurs im Staatsrecht I und Klausurenkurs im Verwaltungsrecht Michael Stern Wer im Rahmen der Zwischenprüfung oder im Rahmen der großen Übung Fallpraxis gewinnen möchte, aber vom Studienverlauf natürlich noch nicht so weit ist, den „richtigen“ Klausurenkurs für das Erste Staatsexamen zu besuchen, der kann auf die im C.F. Müller Verlag erscheinende Reihe „Schwerpunkte Klausurenkurs“ zurückgreifen. […]

Europarecht monumental erfasst

Der erste Band des „Frankfurter Kommentars“ zum Europarecht Matthias Wiemers Frankfurt an der Oder ist eine alte Universitätsstadt. Die alte Brandenburgische Universität bestand von 1506 bis 1811, die 28.000 Bände umfassende Bibliothek wurde nach Aufhebung der Hochschule ausgerechnet nach Breslau verbracht, deren Universität damit in gewisser Weise als eine Nachfolgerin dieser Hochschule angesehen werden kann. […]

Aus dem Bonner Grundgesetz zum Berliner Grundgesetz

Der Berliner Kommentar zum Grundgesetz in neuester Ergänzungslieferung Michael Stern Das Grundgesetz, das 1948, 1949 in Bonn entstanden ist und mehr als 40 Jahre lang die Verfassung für Westdeutschland gewesen ist, kann durchaus als „Bonner Grundgesetz“ bezeichnet werden. Mit der Einheit Deutschlands hat sich der räumliche Geltungsbereich entscheidend erweitert und der Mittelpunkt ist auf Berlin […]

Starkes Paket zum Strafverfahren – Noch immer ein echtes Must-have!

Handbücher für das strafrechtliche Ermittlungsverfahren und die strafrechtliche Hauptverhandlung Jens Jenau Ende 2015 und 2016 erschienen die beiden Handbuchklassiker für das strafrechtliche Ermittlungsverfahren und die strafrechtliche Hauptverhandlung von Detlef Burhoff neu. Seit mehreren Jahren engagiert sich Burhoff, vormals langjähriger Richter am OLG Hamm, als Rechtsanwalt. Seine so gewonnenen Erfahrungen und Sichtweisen aus der richterlichen und […]

Ratgeber für Etikette

Susanne Helbach-Grosser und Jutta Hofmann vermitteln „Stil & Intuition“ Jochen Barte Es gibt durchaus nicht wenige Juristen, die unsicher sind und nicht gerne entscheiden – das Studium bringt es mit sich. Keine Theorie, von der es nicht vielfache Abweichungen gäbe, kein Fall, der nicht auch anders aufgebaut werden könnte. Einige mögen daher froh sein, wenn […]

Aus dem Schatten ins Licht?

FDP-Chef Christian Lindner schildert uns seine „Schattenjahre“ Matthias Wiemers Politikerbücher werden zumeist vor Wahlen veröffentlicht. Man will hiermit Werbung machen – und nicht zuletzt oft zur Wahl- und Parteienfinanzierung beitragen. Christian Lindner wählt einen anderen Weg. Er hat nur vier Wochen nach dem grandiosen Wiedereinzug des politischen Liberalismus in den Deutschen Bundestag ein Buch vorgelegt, […]

Eine Frage der Bildung

In seinem Buch „Islam in der Krise“ beschreibt der Autor Michael Blume die Religionsferne vieler Muslime Benedikt Vallendar Berlin – 1485 war das Schicksal des Islam besiegelt. Mit dem Verbot, im Osmanischen Reich Bücher zu drucken durch Sultan Bayezid II. wurde der Austausch divergierender Ideen ebenso verhindert wie das Entstehen einer einheitlichen, arabischen Schriftsprache. Und […]

Der erste in seiner Art

„Vorsorgerecht: Vollmacht – Patientenverfügung – lebzeitige Verfügungen“ – ein Kommentar aus dem Hause Beck Florian Wörtz Mit der steigenden Lebenserwartung geht der steigende Bedarf an rechtlicher Versorgung von älteren Menschen einher. Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und lebzeitige Verfügungen gewinnen daher zunehmend an Bedeutung. Der Beck-Verlag nimmt nun dies zum Anlass diesem Thema einen eigenen Kommentar zu widmen. […]

Ohne ihn geht’s nicht

Der Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht in 17. Auflage Jens Jenau Die jährliche Neuauflage des „Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht“ ist Beleg für die permanente Weiterentwicklung des Arbeitsrechts. So dokumentiert dies auch die 2017er Auflage mit Stand 1.9.2016. Die Autoren – allesamt BAG-Richter, Anwälte und Rechtswissenschaftler- ein jeder Spezialist in dem von ihm kommentierten Gebiet, verfolgen das […]