Eine Frage der Bildung

In seinem Buch „Islam in der Krise“ beschreibt der Autor Michael Blume die Religionsferne vieler Muslime Benedikt Vallendar Berlin – 1485 war das Schicksal des Islam besiegelt. Mit dem Verbot, im Osmanischen Reich Bücher zu drucken durch Sultan Bayezid II. wurde der Austausch divergierender Ideen ebenso verhindert wie das Entstehen einer einheitlichen, arabischen Schriftsprache. Und […]

Der erste in seiner Art

„Vorsorgerecht: Vollmacht – Patientenverfügung – lebzeitige Verfügungen“ – ein Kommentar aus dem Hause Beck Florian Wörtz Mit der steigenden Lebenserwartung geht der steigende Bedarf an rechtlicher Versorgung von älteren Menschen einher. Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und lebzeitige Verfügungen gewinnen daher zunehmend an Bedeutung. Der Beck-Verlag nimmt nun dies zum Anlass diesem Thema einen eigenen Kommentar zu widmen. […]

Erfolg (2)

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, versteht man den Erfolg im rein technischen Sinne als das Gelingen dessen, was man sich vorgenommen, gewünscht oder erhofft hat, so wird zumindest sein Eintreten im großen Stil von mehreren Faktoren begünstigt, deren wichtigster und schwerwiegendster zweifellos das Glück ist, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Andere […]

Ohne ihn geht’s nicht

Der Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht in 17. Auflage Jens Jenau Die jährliche Neuauflage des „Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht“ ist Beleg für die permanente Weiterentwicklung des Arbeitsrechts. So dokumentiert dies auch die 2017er Auflage mit Stand 1.9.2016. Die Autoren – allesamt BAG-Richter, Anwälte und Rechtswissenschaftler- ein jeder Spezialist in dem von ihm kommentierten Gebiet, verfolgen das […]

100 Jahre Russische Revolution

Recht historisch Spezial: Justament-Autor Thomas Claer erinnert sich an den 70. Jahrestag der „Großen Sozialistischen Oktoberrevolution“ vor 30 Jahren Steht ein besonderes Jubiläum ins Haus, dann sollte man rechtzeitig mit den Vorbereitungen beginnen. Das lernte ich bereits in der Schule, als unser Kunsterziehungslehrer vor ziemlich genau 31 Jahren, im Herbst 1986, vor versammelter Klasse verkündete: […]

Der Schattenpräsident von Berkshire Hathaway

Tren Griffin gewährt einen Einblick in die Welt von Charlie Munger Patrick Mensel Charlie Munger, Jahrgang 1924, ist seit Jahrzehnten Geschäftspartner und geschätzter Freund Warren Buffetts. Während Buffett den großen Auftritt liebt und gerne den Publikumsliebling gibt, bleibt Munger lieber im Hintergrund. So verwundert es nicht, dass jeder Warren Buffett, das Investor-Aushängeschild aus Nebraska kennt, […]

Die Zukunft juristischer Berufe

Kollege Algorithmus und seine Folgen: Von automatisierten Rechtsdienstleistungen bis zum virtuellen Anwalts-Substitut mit künstlicher Intelligenz Rüdiger Rath Ein paar Jahre noch wird es wohl ungefähr so weitergehen wie bisher. Aber die Einschläge kommen näher. So wie vielen anderen Branchen, in denen alles im Umbruch ist, steht auch der juristischen Arbeitswelt ein grundlegender Wandel bevor, deren […]

Auch künftig bedeutsam

Das „Handbuch Nachlasspflegschaft“ in 2. Auflage Florian Wörtz Aufgrund der demografischen Entwicklung ist die Zahl der angeordneten Nachlasspflegschaften gestiegen. Die Bedeutung der Nachlasspflegschaften wird auch in Zukunft weiter zunehmen, da von einer zunehmenden Zahl an überschuldeten Nachlässen oder ungeklärter Erbsituation infolge der Zersplitterung großfamiliärer Strukturen ausgegangen werden kann. Mit dem Handbuch Nachlasspflegschaft widmet sich der […]

Call it alte Liebe

Eindrucksvolle Milieustudie

„Wiener Straße“ von Sven Regener Thomas Claer Ah, es gibt Neues von Sven Regener. „Wiener Straße“ ist der nunmehr fünfte Roman in seiner beliebten Lehmann-Reihe. Und er springt, den Nachwende-Exkurs des Vorgängers „Magical Mystery oder Die Rückkehr des Karl Schmidt“ hinter sich lassend, noch einmal zurück ins gute alte Kreuzberg im Herbst 1980 und erzählt […]