fetishroom.net

FRISCH GELESEN

Das BGB im neuen Gewand

Der Nomos BGB-Kommentar mit den Bänden zum Schuldrecht und Sachenrecht als Neuauflage Michael Stern Bei mehrbändigen Kommentierungen...

472 Stichwörter!

Das Küttner-Personalbuch 2016 – Arbeitsrecht, Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsrecht Florian Wörtz Jedes Jahr erscheint aufs Neue das Personalbuch von...

Übungsfälle zur Examensvorbereitung

„Strafrecht 1 für das Referendariat“ von Martina Weber Christian Stendebach Habe das Buch zufällig auf der Verlagshomepage...

AKTUELLE AUSGABE

Mit detektivischem Spürsinn zum beruflichen Erfolg

Mit detektivischem Spürsinn zum beruflichen Erfolg

Es ist kein Geheimnis: In Deutschland praktizieren derzeit mehr als 160.000 Rechtsanwälte – der Arbeitsmarkt ist dementsprechend hart umkämpft und der Berufseinstieg für Juristen oft nicht einfach. Doch abseits der gewohnten Pfade haben auch Absolventen häufig sehr gute Karrierechancen: So eröffnet zum Beispiel eine Detektei jungen Juristen neue Perspektiven und ein vielfältiges Aufgabengebiet. „Um die rechtlichen Belange ihrer Mandanten professionell vertreten und schützen zu können, beschäftigen Detekteien nicht nur speziell ausgebildete Ermittler sondern brauchen immer auch geeignete Juristen“, erläutert …

Mai 16, 2016 | | Mehr lesen »

„Es menschelt häufig sehr“

„Es menschelt häufig sehr“

Im Gespräch mit Rechtsanwalt Florian Wörtz über seine Kanzlei mit Schwerpunkt „Seniorenrecht“

Herr Wörtz, Sie haben sich auf Seniorenrecht spezialisiert. Erklären Sie uns bitte erst einmal, was das überhaupt ist!

Seniorenrecht betrifft zum Beispiel Versorgungsfragen im Alter (Renten, Pensionen, Sozialhilfe), Vermögensbetreuung, Haus- und Wohnungsverwaltung, den Abschluss und die Überprüfung von Heim- und Dienstverträgen ambulanter Versorger, vorsorgende Verfügungen und erbrechtliche Fragestellungen. Im Rahmen des Betreuungsrechts bin ich sowohl als gesetzlicher Betreuer als auch rechtsberatend tätig. Ich berate Betroffene und Angehörige in …

März 10, 2014 | | Mehr lesen »

Die neue Selbstanzeige

Die neue Selbstanzeige

Alle Änderungen seit dem 1.1.2015

Oliver Niekiel

Jahrelang fristete die strafbefreiende Selbstanzeige ein eher ruhiges Dasein. Sie war zwar immer wieder Gegenstand der medialen Berichterstattung, wenn eine Daten-CD aus der Schweiz gekauft wurde oder die Steuerunehrlichkeit eines Prominenten durchsickerte. Inhaltlich aber blieb die maßgebliche Bestimmung des § 371 AO weitgehend unverändert.

So waren insbesondere lange Zeit sogenannte Teilselbstanzeigen möglich. Steuerhinterzieher konnten ihre Selbstanzeige auf einen Teil der unterlassenen oder unrichtigen Angaben beschränken und insoweit straffrei bleiben. Dem hatte …

Februar 23, 2015 | | Mehr lesen »

Wann kommt die Subsumtionsmaschine?

Wann kommt die Subsumtionsmaschine?

25 Jahre deutsche Rechtseinheit. Rückblick und Ausblick

Thomas Claer

Ende der Achtzigerjahre drohte in der alten Bundesrepublik eine Juristenschwemme. Hatte es bis dahin immer geheißen, als Jurist werde man jobtechnisch doch wohl immer irgendwo unterkommen, war das angesichts exorbitant steigender Absolventenzahlen plötzlich nicht mehr so sicher. Aber dann kam gottlob – wie aus heiterem Himmel – die deutsche Einheit. Der Osten hatte seinerzeit nur eine Hand voll staatstreuer Advokaten, doch tausende neu geschaffene Stellen in Gerichten, Ämtern und Behörden mussten …

Oktober 5, 2015 | | Mehr lesen »

AKTUELL

Pionier des Völker- und Lebensmittelrechts

Pionier des Völker- und Lebensmittelrechts

Deutsche Juristenbiographien, Teil 9: Max Fleischmann (1872-1943) Matthias Wiemers Max Fleischmann war ein Pionier des Völkerrechts in Deutschland, gleichzeitig war er...

Nov 28, 2016 | | Mehr lesen »
Für ihn war die Freiheit kein Arschwischpapier

Für ihn war die Freiheit kein Arschwischpapier

Zum 80. Geburtstag von Wolf Biermann. Ein persönlicher Rückblick Thomas Claer Zum ersten Mal sah und hörte ich Wolf Biermann in...

Nov 14, 2016 | 1 Kommentar | Mehr lesen »
Lieblings-Anwalt der Deutschen

Lieblings-Anwalt der Deutschen

Zum Tod von Manfred Krug: Justament-Autor Oliver Niekiel über die Kult-Serie „Liebling Kreuzberg“ Mein Berufswunsch stand lange vor dem Abitur fest....

Okt 31, 2016 | 4 Kommentare | Mehr lesen »

FRISCH GESCHRIEBEN

Karriere

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, meine Mutter wusste schon frühzeitig sehr genau, wohin es...

Nov 21, 2016 | | Mehr lesen »

Fast wieder die Alten!

Die Pixies auf „Head Carrier“ Thomas Claer Die Götter des wohlklingenden Lärms sind vom Olymp...

Nov 7, 2016 | | Mehr lesen »

Berlin

Geheime Aufzeichnungen eines Volljuristen Liebes Tagebuch, eigentlich wollte ich nie nach Berlin. Es hat sich...

Okt 24, 2016 | | Mehr lesen »

Zwiespältig schön

die-heiterkeit...

Sep 26, 2016 | | Mehr lesen »